Gastbeitrag: Professionelle Wedding Planner, wozu?

von Angela Lindner, Wedding Planner 

Angela Lindner, Concept Weddings © Thomas Magyar|Fotodesigndings

Angela Lindner, Concept Weddings

Das Wichtigste vorweg: Wedding Planner können immer helfen – auch bei einem kleinen Budget!

Wieviel Verantwortung und welche Aufgaben an einen Wedding Planner – oder Hochzeitsplaner – übertragen werden hängt vom jeweiligen Brautpaar bzw. auch von der Leistungspalette des Wedding Planners ab. Das Brautpaar kann zwischen einem fix  fertig geschnürten Leistungspaket,  Teilleistungen oder “nur” einem Beratungsgespräch wählen, um grundlegende Fragen für sich beantworten zu können. Wir können immer helfen – zögern Sie nicht einen professionellen Wedding Planner zu kontaktieren!

Entlastung für das Brautpaar & individuelle Perfektion

Ein unvergessliches, einzigartiges Hochzeitsfest zu zelebrieren, das ist bei vielen Brautpaaren der Anspruch an eine – vielmehr: an ihre Hochzeit. Perfekt soll es sein, was natürlich auch zu Druck & Stress führen kann, da eine Hochzeit meist während dem Berufsalltag ausgerichtet wird. Perfekt!? Als Wedding Plannerin habe ich die Erfahrung gemacht, dass Perfektion für jeden etwas anderes bedeutet. Also gilt es herauszufinden, was Perfektion für das Brautpaar bedeutet ;)

Orientierungshilfe im Angebots- und Ideen-Dschungel

Viele Brautpaare wollen eigentlich gar nicht so viel Aufsehen um ihre Hochzeit machen –
sondern „einfach nur“ gemütlich feiern, im Kreise ihrer engsten Familie und Freunde. Dabei höre ich oft „…wir brauchen keinen Wedding Planner, das machen wir alles selber, wir wollen ja eine persönliche Hochzeit haben…“ Keine Sorge: Hochzeitsplaner drängen den Brautpaaren keine Vorstellungen auf! Was wir bieten ist Orientierungshilfe im Angebots- und Ideen-Dschungel.

Ideen-Scout & Hüterin des Budget- und Organisationsplans

Das Internet bietet eine Vielzahl an Foren und Plattformen: Informationen in Hülle und Fülle. Als Ideen-Scout bin ich selbst bei meinen Recherchen oft erschlagen von der ungeheuren Zahl an tollen Angeboten und wunderbaren Ideen. Wo bzw. wie beginnt man mit der Planung? Hinzu kommt häufig, dass aufgrund des Ansatzes „nur im gemütlichen Kreis feiern zu wollen“ die Planungs- und Vorlaufzeit unterschätzt wird:

Passende Standesamt-Termine und Locations sind vielleicht nicht mehr verfügbar,  das Wunsch-Brautkleid muss rechtzeitig bestellt werden – bis hin zum finalem „Das-auch-noch-Phänomen“, das wenige Wochen vor dem großen Tag einsetzt: Das Hochzeitsbudget wird überstrapaziert durch Last-Minute- „das muss unbedingt auch noch dabei sein“ -Ideen, die andere bei ihrer Hochzeit hatten und „…die so nett waren”. Achtung: Last-Minute und individuell hat seinen Preis! Zudem ist in buchstäblich letzter Minute entsprechendes Improvisationstalent gefordert.

Wir Wedding Planner bieten Unterstützung für beide Ansätze: langfristige Planung und/oder Improvisation.

Entscheidungen ermöglichen

Oft fällt es Brautpaaren schwer, eine Entscheidung zu treffen – …welche der drei Locations soll es werden? Vieles spricht für die eine, kaum etwas gegen die andere, die dritte Location wäre grenzgenial, wäre da nicht…
Kapazitätsgrenzen, Personenanzahl, Gästeliste – ein sehr heikles Thema, wo die Planung und Entscheidung klar beim Brautpaar liegt. Wedding Planner stehen mit Rat und Tat zur Seite und finden für das Brautpaar vielleicht die eine, exakt passende, vierte Location ;)

Das perfekte Timing – „ Laissez faire versus Spanisches Hofzeremoniell“

Ich dachte immer: Hollywoodfilme mit den nervösen, aufgeregten Bräuten dienen einfach Unterhaltungszwecken. Bis ich selbst eine Braute mit Uhr am Handgelenk vor mir hatte, die mich daran erinnerte, dass “…laut Ablaufplan JETZT die Torte angeschnitten wird” – während die 120 Gäste nach dem zweiten Tanz am Parkett gerade in Stimmung gekommen waren.

Stimmung entwickelt sich – das kann man nicht übers Knie brechen, nicht erzwingen.
Es sind die Menschen und die Momentsituationen, die Stimmung entstehen lassen.
Wir Hochzeitsplaner können entsprechend dem Räderwerk einer Uhr – mit viel Fingerspitzengefühl – an den Einflussfaktoren ein bisschen „drehen“, ohne den stimmungsvollen Verlauf des Festes zu unterbrechen.

Facetten des Wedding Planners

Wer sind wir oder vielmehr WAS tun wir?
Eigentlich sind wir die, die im Hintergrund die Fäden ziehen – der Schnittpunkt, an dem sämtliche Informationen aufeinandertreffen. Doch abseits von Romantik und Honey-Moon-Feeling, das uneingeschränkt dem Brautpaar vorbehalten bleiben soll, nehmen wir viel mehr Aufgaben und Rollen wahr:

  • Wir avancieren oft zur s.g. Pseudo-Freundin, die dezent im Hintergrund bleibt und den Überblick bewahrt.
  • Wir sind Budgetwächter, die ein diplomatisches aber klares „Nein“ parat haben, wenn es darauf ankommt.
  • Am Tag der Hochzeit werden wir zum charmanten „Ordnungsdienst“ und nach der Hochzeit zur neutralen „Schlichtungsstelle“ von manchmal mehr, manchmal wenigeren Dingen, die vermeintlich nicht gepasst haben  …was insbesondere dann heikel wird, wenn es sich bei den involvierten “Dienstleistern” um Freunde handelt …
Erfolgreiche Hochzeit – Was bedeutet das?

Das Wort „erfolgreich“ kenne ich in erster Linie aus dem Geschäftsleben. Im Zusammenhang mit einer Hochzeit habe ich diesen Begriff noch nie gesehen. Ich weiß nicht wie es Ihnen damit geht? Dementsprechend sprachlos war ich, als mir ein Brautvater auf die Schulter klopfte und meinte „…das ist wirklich eine erfolgreiche Hochzeit! Das haben Sie gut gemacht!“ Hatte er Angst, der Schwiegersohn würde seine Tochter nicht ehelichen? Nein – das war es nicht! Es ging vielmehr um den sog. „Mehrwert“ – auch so ein Wirtschafts-Vokabel …

Soll heißen – übersetzt in die Sprache des Brautpaares: Jeder der Gäste soll sich gerne und immer wieder an diese einzigartige, wunderschöne Hochzeit erinnern. Diese Hochzeit soll mit keiner anderen vergleichbar sein und zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Der Erlebnis-Charakter liegt im Trend! Hochzeiten werden zunehmend zu Events und wir Wedding Planner liefern die Ideen und das jeweilige Konzept, entsprechend der Wünsche und der finanziellen Möglichkeiten des Brautpaares. UND: wir achten darauf, dass die Freude auf das Fest für das Brautpaar überwiegt und nicht von Leistungs- oder Erwartungsdruck überschattet wird.

Was zählt für Brautpaare am meisten?

Aus meiner Erfahrung, was Brautpaaren im Bezug auf ihre Hochzeit wichtig ist, kann ich folgende Punkte zusammenfassen:

  • Individualität in all seinen Formen
    Anders sein, anders feiern – „anders“ als Roter Faden, der sich durch das individuelle Hochzeitskonzept zieht. Individuelle Wünsche und Bedürfnisse identifizieren, verstehen und umsetzten – das ist die Herausforderung engagierter Wedding-Planner.
  • Preis-Leistung
    Was bekomme ich zu welchem Preis? Die Informationsfülle scheint
    für eine Kosten-Transparenz am Markt zu sorgen. Bei genauerer Betrachtung mangelt es
    zumeist an der detaillierten Leistungsbeschreibung, dem WAS. Daher rate ich in jedem Fall zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch – mit allen Dienstleistern, die in die engere Auswahl kommen.
  • Sichheitsnetz und Plan B
    Das Brautpaar will seine Hochzeit genießen – unbeeinflusst von Wetterkapriolen und sonstigen Details. Wir Wedding Planner sorgen dafür, dass sich niemand vom Teufel im Detail schrecken lassen muss: wir sorgen für einen reibungslosen Ablauf und haben einen Plan B parat, der die Agape trotz Regen stattfinden lässt und den Blumenschmuck in die Kirche zaubert, selbst bei verschlossenen Türen…
  • Nachhaltigkeit
    Die Gäste sollen sich gerne und oft an diese einzigartige Hochzeit erinnern.
    Bei vielen dürfen dabei auch soziale Werte nicht mehr fehlen – der Umweltaspekt ist einer davon. Stichwort: Green Event. Sind Sie daran interessiert, sprechen Sie es an!

Also: weshalb einen professionellen Wedding Planner engagieren?

Habe ich Sie überzeugt oder auf die eine oder andere Frage gebracht? Wir Wedding Planner helfen gerne – sei es bei der Suche nach dem individuell Besonderen, beim optimalen Preis-Leistungs-Schnäppchen finden oder beim Umsetzen eines “Für-alle-Fälle-gerüstet-sein-Planes”. Wir freuen uns auf Sie!